Videospiele zocken und dafür auch noch bezahlt werden? Was sich erstmal nach einem unerfüllbaren Traum anhört ist in Wahrheit nichts weiter als die Jobbeschreibung eines Spieletesters. Freie Stellen in diesem Bereich sind heiß begehrt und lassen Zockerherzen höherschlagen. Wie auch Du Spieletester werden kannst, was es zu beachten gilt, wie viel ein Spieletester verdient und wo Du Dich bewerben kannst, erfährst Du in diesem Artikel

Welche Aufgaben hat ein Spieletester?

Das Testen eines Spiels erfordert mehr Zeit und Energie als den meisten Interessierten im ersten Moment bewusst ist. Es geht nichts bloß darum, ein Spiel aus Sicht eines gewöhnlichen Verbrauchers zu testen, sondern viel mehr darum, Schwachstellen ausfindig zu machen, Spielabläufe zu optimieren und Logikfehler aufzudecken. Um dieser Aufgabe gerecht zu werden, muss sich ein Spieletester ausführlich und über einen längeren Zeitraum konsequent mit einem Spiel auseinandersetzen und auch dann weiterspielen, wenn einem der Spaß schon längst vergangen ist.

Spieletester werden 1

Oftmals ist es daher erforderlich, Spielabschnitte mehrmals in Folge durchzuspielen und Aufgaben innerhalb des Spiels viele Male hintereinander zu wiederholen – diese ständigen Wiederholungen sorgen bei vielen Menschen dafür, dass der eigentliche Spielspaß mehr oder weniger schnell verloren geht. Diese Aufgabenbeschreibung bezieht sich jedoch in erster Linie auf Spieletester, die direkt für das Entwicklerstudio des Spiels arbeiten. Dahingegen haben Tester, die für Spielemagazine oder -kanäle arbeiten einen gänzlich anderen Anspruch und daher auch eine andere Arbeitsweise. Hier geht es nicht darum ein Spiel zu optimieren, sondern darum, ein allgemeines Gefühl für den Spielverlauf zu bekommen, um das Spiel anschließend zu bewerten.

Es findet also eine Unterscheidung statt:

  • Spieletester für Entwickler
  • Spieletester für Spielemagazine und -kanäle

Welche Arten von Spielen werden getestet?

Hört man den Begriff Spieletester, so werden die meisten Menschen zunächst an Tester für Videospiele denken. Doch es gibt natürlich noch einige weitere Arten von Spielen, die ebenfalls Tests unterzogen werden. Dazu zählen auch Brett- und Gesellschaftsspiele.

Der Stellenwert von Gesellschaftsspielen und der mit ihnen erwirtschaftete Umsatz sollte dabei nicht unterschätzt werden. Laut einer Veröffentlichung von Statista betrug der Umsatz mit Gesellschaftsspielen in Deutschland im Jahr 2020 unglaubliche 718 Millionen Euro.

In einer Branche mit einem solch enorm hohen Umsatzpotential gibt es unter den verschiedenen Anbietern einen steten Konkurrenzkampf. Daher ist es nicht verwunderlich, dass Spiele vor ihrer Veröffentlichung auf Herz und Nieren geprüft werden. Es muss sichergestellt werden, dass ein Spiel bei Markteinführung keinerlei Logik- oder Verlaufsfehler aufweist.

Du siehst: wer Spieletester werden möchte, der muss sich nicht zwangsläufig mit Videospielen auseinandersetzen.

Welche Voraussetzungen muss ein Spieletester erfüllen?

Die bloße Freude am Spielen reicht leider nicht aus, um Spieletester zu werden. Wie bereits erwähnt ist das Testen von Spielen keine leichte Aufgabe, sondern neben viel Disziplin auch Geschick und fundierte Fachkenntnisse. Darüber hinaus ist ein guter Blick für Details, aber auch für das Große Ganze gefragt. Denn nur wer ein Spiel in seinem gesamten Umfang versteht, kann es auch hinsichtlich seiner Logik und seinen Abläufen testen.

Disziplin und Belastbarkeit

Wer glaubt, dass ein Spieletest so abläuft, wie eine gemütliche Spielerunde nach Feierabend, der wird leider enttäuscht werden. Das ständige Wiederholen von Spielabschnitten und das Ausprobieren verschiedener Aktionen, um mögliche Spielfehler und Bugs aufzudecken, kann durchaus ermüdend sein. Wer nicht über ausreichend Disziplin verfügt, um auch langweilige und nervige Aufgaben innerhalb des Spiels bis zum Erbrechen auszuführen, der ist als Spieletester kaum geeignet.

Spieletester werden 2

Kommunikationsfähigkeit

Der Eigenbrötler, der tagein tagaus n seinem Zimmer sitzt und nichts weiter tut, als Videospiele zu spielen, ist nicht unbedingt die beste Wahl, wenn es darum geht, eine Stelle als Spieletester zu besetzen. Denn die wichtigste Aufgabe eines Spieletesters ist es, Fehler in den Spielen zu finden, zu analysieren und sie und sie anschließend mit einer detaillierten Beschreibung an die Programmierer des Entwicklerstudios weiterzugeben. Nur wer gefundene Probleme auch ausreichend artikulieren kann ist in der Lage, den Entwicklern bei der Beseitigung der aufgedeckten Fehler zu helfen.

 Sorgfalt

Als Spieletester bekommst Du in der Regel keinen genauen Fahrplan an die Hand. Es wird von Dir erwartet, dass Du ein Spiel von A bis Z unter die Lupe nimmst und jede mögliche Handlung oder Interaktion im Spiel ausführst. Gerade bei modernen Videospielen gibt es unzählige Wege und Möglichkeiten, gestellte Aufgaben zu lösen und mitunter entstehen so auch unterschiedliche Ausgänge der Storyline. Nur wer mit Sorgfalt an die Arbeit geht, sich einen genauen Plan zurechtlegt und diesen Schritt für Schritt abarbeitet, kann alle Facetten des Spiels kennenlernen und analysieren.

Erfahrung

Wie in nahezu jedem Beruf ist es auch als Spieletester von Vorteil, wenn man auf möglichst viele Vorerfahrungen und mögliches Fachwissen zurückgreifen kann. Ein fundiertes Wissen über Spiele, Stories, Grafik und Konsolen hilft dabei, Spiele unterschiedlicher Genres vollumfänglich zu testen.

Geheimtipp: An Umfragen teilnehmen und Geld verdienen

Als Teilnehmer an Online-Umfragen kannst Du einfach und bequem von zuhause aus Geld verdienen. Für jede beantwortete Umfrage wirst Du von den Umfrageportalen bezahlt. Du hast außerdem die Möglichkeit, an Produkttests und weiteren interessanten Studienarten teilzunehmen.

AnbieterInfoBewertungTestberichtAnmeldung
LifePoints Logo transparent✓ Schnelle Auszahlung
✓ Über 5 Millionen Mitglieder
✓ Umfragen, Produkttests & mehr

star fullstar fullstar fullstar fullstar full


euro fulleuro fulleuro fulleuro fulleuro full

Zum TestberichtJetzt anmelden
trendfrage-logo✓ Mehr als 45.000 Mitglieder
✓ iOs & Android App
✓ Auszahlung ab 5€

star fullstar fullstar fullstar fullstar half


euro fulleuro fulleuro fulleuro fulleuro full

Zum TestberichtJetzt anmelden
Meinungsplatz-Logo✓ Auszahlung ab 15€
✓ Über 2.000 positive Bewertungen
✓ Android & iOs App verfügbar

star fullstar fullstar fullstar fullstar half


euro fulleuro fulleuro fulleuro fulleuro half

Zum TestberichtJetzt anmelden
iSay-Logo✓ Auszahlung ab 2€
✓ 70 Millionen Umfragen pro Jahr
✓ Eigener Prämienshop

star fullstar fullstar fullstar fullstar empty


euro fulleuro fulleuro fulleuro fulleuro empty

Zum TestberichtJetzt anmelden
TalkOnline-Logo-1✓ Weltweit 30 Millionen Nutzer
✓ Auszahlungen ab 10€
Auszahlung per PayPal

star fullstar fullstar fullstar fullstar empty


euro fulleuro fulleuro fulleuro halfeuro empty

Zum TestberichtJetzt anmelden

Wie genau läuft ein Spieletest ab?

Wie genau ein Spieletest abläuft unterscheidet sich tatsächlich von Fall zu Fall. Einige Entwicklerstudios stellen exakte Anforderungen an die Spieletester, welche minutiös umgesetzt werden müssen. In den meisten Fällen jedoch gehen die Tester ohne große Erwartungen an das Spiel heran und beginnen zunächst damit, sich mit der Handlung und dem Setting des Spiels auseinanderzusetzen. Meist folgen während des Tests unzählige Meetings, in welchen die bisherigen Erkenntnisse besprochen und analysiert werden.

So können bestimmte Abläufe und Inhalte bereits während des Tests korrigiert und überarbeitet werden. Denn unter Umständen ergeben sich sogar neue Möglichkeiten, an welche die Entwickler zunächst noch gar nicht gedacht haben.

Nur selten wird ein Spieletester an einem Stück durchgeführt und am Ende ein Bericht abgegeben. Vielmehr geht es darum, das Spiel Stück für Stück zu erkunden und notwendige Anpassungen aufeinander abzustimmen.

Wo werden Spieletester eingesetzt?

Spieletester werden 3

Viele große Videospielstudios beschäftigen eigene Teams von Spieletestern. So arbeiten beispielsweise in der europäischen Zentrale von Nintendo in Frankfurt ganze Teams daran, die Spiele des Unternehmens auf Herz und Nieren zu testen. Dabei werden nicht nur Neuerscheinungen vor Release getestet, sondern auch solche, die sich bereits im Handel befinden. Auf diese Weise werden bestehende Probleme erkannt, behoben und durch Updates für die Nutzer zugänglich gemacht.

Spezielle Agenturen für Spieletester vermitteln ihre Tester meist an kleinere Entwicklerstudios, die über kein eigenes Team aus Testern verfügen. Bei den zu testenden Spielen handelt es sich meist um Indie-Produktionen oder Mobile Games.

Darüber hinaus besteht natürlich auch die Möglichkeit, als Spieletester für ein Spielemagazin oder einen YouTube-Kanal zu arbeiten. Hier wird allerdings häufig ein Journalistik Studium oder etwas Vergleichbares vorausgesetzt, da die Ergebnisse der Tests für die Leser und/oder Zuschauer ansprechend aufbereitet werden müssen.

Wo kann ich mich als Spieletester bewerben?

Spielehersteller und Entwicklerstudios suchen immer wieder nach engagierten und qualifizierten Spieletestern. Diese Stelle werden häufig nicht auf den bekannten Jobbörsen gelistet, da sie so beliebt sind, dass die Unternehmen keine Werbung für freie Stellen buchen müssen. Es ist daher ratsam, regelmäßig auf den Karriere-Seiten der entsprechenden Unternehmen nachzuschauen, ob derzeit offene Stellen zu vergeben sind.

Anbei findest Du Links zu den Karriere-Seiten der größten Entwicklerstudios mit Zweigstellen in Deutschland:

Nintendo

Ubisoft

Crytek

Was verdient ein Spieletester?

Um als Spieletester Geld verdienen zu können ist die beste Wahl die Anstellung bei einem Entwicklerstudio. Hier wirst Du nicht auf Stundenbasis bezahlt, wie es bei Agenturen der Fall ist. Je nach Bildungshintergrund und Berufserfahrung kann das Jahresgehalt durchaus jenseits der 40.000 Euro Marke liegen.