Als Online Tester hast du die Möglichkeit, im Rahmen von Marktforschungsstudien Produkte und Dienstleistungen kostenlos zu testen und kannst im Anschluss deine Erfahrungen teilen. Hierbei ist zwischen klassischen Produkttests und solchen Tests zu unterscheiden, die tatsächlich ausschließlich online stattfinden. Hierbei ist auch der Begriff Mystery Shopping zu erwähnen, da sich auch diese Tätigkeit mittlerweile online ausüben lässt. Als Mystery Shopper „tarnst“ du dich als gewöhnlicher Kunde eines Online-Shops oder eines Dienstleisters und durchläufst den regulären Kauf- und Bestellprozess. Dein Ziel ist es hierbei, deinem Auftraggeber Informationen und Einblicke in diese Prozesse zu geben und mögliche Schwachstellen aufzudecken.

In diesem Artikel erfährst du, wie du an solchen Online Tests teilnehmen kannst, was es dabei zu beachten gilt und wie viel Geld sich mit dieser Tätigkeit verdienen lässt.

Was macht ein Online Tester?

Die Aufgabe eines klassischen Online Testers ist es, Dienstleistungen im Internet zu testen und anschließend über die gemachten Erfahrungen zu berichten. Dabei kann es sich beispielsweise um die Bestellung eines Produkts in einem Online-Shop handeln oder auch um die Inanspruchnahme eines Support-Tools. So wirst du beispielsweise damit beauftragt, dich mit einem vorgegebenen Problem an den Support eines Unternehmens zu wenden, um herauszufinden, wie schnell und wie gut dir bei deinem Anliegen geholfen wird.

Das Ziel ist es dabei immer, Einblicke aus Sicht eines Kunden zu generieren. Diese Informationen helfen den Unternehmen dabei, ihre Prozesse zu analysieren und mögliche Schwachstellen auszubessern. Bei diesen Aufträgen handelt es sich im Normalfall um speziell geplante Szenarien, sodass du vor deinem Einsatz ausreichend mit Informationen zu deiner Hintergrundgeschichte versorgt wirst.

Auch das Testen von Online-Plattformen, Videospielen und Produkten fällt teilweise in den Aufgabenbereich eines Online Testers.

Bestellungen in Online-Shops

Deine Aufgabe ist es, im Auftrag des Kunden eine Bestellung in einem Online-Shop durchzuführen. Der Kaufpreis des Produkts wird dir entweder vorgesteckt oder nach Abschluss des Tests in vollem Umfang erstattet. Das Ziel ist es beispielsweise herauszufinden, wie einfach dir das Auffinden und das anschließende Bestellen des Produktes von der Hand geht. Auch die Lieferzeit und die ordnungsgemäße Verpackung des Produkts kann auf diese Weise aus Sicht eines echten Kunden überprüft werden.

Online shop

Ebenfalls möglich ist es, dass deine Hauptaufgabe darin besteht, die Reklamation eines Produktes durchzuführen. Die Unternehmen möchten so beispielsweise herausfinden, wie einfach es für die Kunden ist, es ein Produkt zu reklamieren und wie der Support des Unternehmens auf deine Anfrage reagiert.

Vor Beginn eines Auftrags wirst du mit allen benötigten Informationen versorgt und du erhältst ein genaues Briefing über den Ablauf des Tests. Nach Abschluss des Testvorgangs wirst du zu deinen Erfahrungen befragt und hast die Möglichkeit, umfassendes Feedback abzugeben.

Kundenservice testen

Ein Online Tester kann auch dazu eingesetzt werden, den Kundenservice eines Unternehmens zu testen. Hierfür wird dir vom Auftraggeber ein bestimmtes Szenario vorgegeben, in welchem du dich mit einem bestimmten Anliegen oder einem Problem an den Online-Support des jeweiligen Unternehmens wenden sollst. Das Ziel ist es hierbei herauszufinden, wie schnell auf deine Anfrage reagiert wird und welche Maßnahmen der Support ergreift, um dir bei der Lösung deines Problems zu helfen.

USability

Bei diesem Verfahren sollst du dich entweder online (per Chat oder Kontaktformular) oder telefonisch an den Kundenservice des Auftraggebers wenden. Deine Erfahrungen gibst du im Anschluss an den Test schriftlich weiter. Es kann auch durchaus vorkommen, dass dein Feedback im Rahmen eines Telefon-Interviews abgefragt wird.

Usability-Tests

Bei einem Usability-Test ist es deine Aufgabe, eine Software oder eine Webseite hinsichtlich ihrer Benutzerfreundlichkeit zu testen. So wird dir beispielsweise die Aufgabe gestellt, die Antworten auf bestimmte Fragen auf der zu testenden Seite zu finden. So könnte dich beispielsweise ein Versicherungsunternehmen darum bitten, auf ihrer neuen Internetseite Informationen zur Beitragshöhe einer bestimmten Versicherungsart zu finden. Dabei wird analysiert, wie lange du gebraucht hast, um die gesuchten Informationen zu finden und wie du dich dabei auf der Internetseite bewegt hast.

Kundenservice

So erfährt das Unternehmen, ob die Verlinkungen und der allgemeine Aufbau der Webseite so gestaltet ist, dass eine intuitive Bedienung durch den Nutzer möglich ist. Auf diese Weise können Online-Portale so verbessert werden, dass die Nutzer möglichst schnell das finden, was sie suchen.

Spiele testen

Auch das Testen von Videospielen fällt in deinen Aufgabenbereich als Online Tester. Bei den getesteten Spielen handelt es sich im Regelfall um Mobile Games, welche hauptsächlich auf Smartphones und Tablets laufen. Deine Aufgabe ist es in diesem Fall, ein Spiel über einen bestimmten Zeitraum hinweg zu spielen und anschließend darüber zu berichten, was dir gut und was dir weniger gut gefallen hat.

Hier ist jedoch Vorsicht geboten: häufig handelt es sich bei Spiele- und App-Tests überhaupt nicht um einen Test im eigentlichen Sinne. Es geht viel mehr darum, dass du Spiele oder Apps herunterlädst, in denen eine Bezahlfunktion vorhanden ist. Es wird darauf spekuliert, dass du die App oder das Spiel im Anschluss an den angeblichen Test behältst und zu einem späteren Zeitpunkt tatsächlich einen Kauf tätigst. Es geht hier also in erster Linie darum, neue zahlende Kunden zu gewinnen. Du solltest daher nur an Spiele- und App-Tests teilnehmen, die entweder von Marktforschungsunternehmen oder von bekannten Spiele- und App-Herstellern selbst durchgeführt werden.

Produkte testen

Eine der beliebtesten Aufgaben von Online Testern sind klassische Produkttests. Hierbei handelt es sich jedoch nicht um einen reinen Online Test, da die zu testenden Produkte tatsächlich physisch vorliegen. Als Produkttester in einem Online-Portal erhältst du also ein Produkt nach Hause geliefert, welches du hinsichtlich verschiedener Kriterien testen sollst. Im Anschluss an die Testphase folgt dann das Verfassen eines Erfahrungsberichts, in welchem du von den Vor- und Nachteilen des Produkts berichten kannst.

Häufig wird dein Feedback mithilfe eines Fragebogens eingesammelt. Nachdem die Testphase abgeschlossen ist, erhältst du per Email die Einladung zur Teilnahme an einer Umfrage. In dieser werden dir Fragen hinsichtlich deiner Erfahrungen mit dem Produkt gestellt. Doch auch in solchen Fragebögen hast du meist die Möglichkeit, dein Feedback in Form kurzer Freitexte noch einmal detaillierter wiederzugeben.

Produkttest

Produkttest bieten gegenüber den anderen hier vorgestellten Aufgaben als Online Tester einige Vorteile. Zum einen darf das getestet Produkt nach Abschluss des Tests im Normalfall kostenlos behalten werden. Zum anderen wirst du für deine Teilnahme noch einmal zusätzlich bezahlt. Du erhältst also ein kostenloses Testprodukt und darüber hinaus noch eine gesonderte Vergütung. Dies ist jedoch nur bei Produkttests der Fall, welche über sogenannte Online-Panels durchgeführt werden. Unternehmen, die ihre Produkttests selbst durchführen, zahlen in der Regel keine zusätzliche Vergütung, sondern überlassen den Teilnehmern lediglich das kostenlose Testprodukt.

Die Mitgliedschaft in einem Online-Panel ist stets kostenlos und unverbindlich. Auf unserer Webseite findest du Erfahrungsberichte zu mehr als 30 deutschsprachigen Panels. Schau dir an, wer es im Oktober 2021 in unserem Ranking auf die oberen Plätze geschafft hat:

LifePoints Logo transparent✓ Schnelle Auszahlung
✓ Über 5 Millionen Mitglieder
✓ Umfragen, Produkttests & mehr

star fullstar fullstar fullstar fullstar full


euro fulleuro fulleuro fulleuro fulleuro full

Zum TestberichtJetzt anmelden
meinungsort-logo✓ Auszahlung ab 2,50€
✓ Hohe Vergütung
✓ Viele Umfragen

star fullstar fullstar fullstar fullstar full


euro fulleuro fulleuro fulleuro fulleuro full

Zum TestberichtJetzt anmelden
LoopsterPanel Logo✓ Auszahlung ab 10€
✓ Moderne Plattform
✓ PayPal & Gutscheine

star fullstar fullstar fullstar fullstar full


euro fulleuro fulleuro fulleuro fulleuro half

Zum TestberichtJetzt anmelden
trendfrage-logo✓ Mehr als 45.000 Mitglieder
✓ iOs & Android App
✓ Auszahlung ab 5€

star fullstar fullstar fullstar fullstar half


euro fulleuro fulleuro fulleuro fulleuro half

Zum TestberichtJetzt anmelden
mingle Logo transparent✓ Auszahlung ab 5€
✓ Umfragen und Produkttests
✓ Gutscheine & Barauszahlung

star fullstar fullstar fullstar fullstar half


euro fulleuro fulleuro fulleuro fulleuro full

Zum TestberichtJetzt anmelden

Was verdient ein Online Tester?

Die Bezahlung von Online Testern variiert von Anbieter zu Anbieter und hängt darüber hinaus stark vom Umfang des Tests ab. Die meisten Webseiten, die mit Slogans á la „verdiene bis zu 100 Euro pro Test“ werben, können ihre Versprechen meistens nicht halten. Unsere Erfahrung zeigt, dass vor allem Usability- und Produkttests, welche in Online Panels angeboten werden, besonders gut bezahlt werden. Hier wirst du zudem vor Beginn eines Tests stets darüber informiert, wie viel Zeit der Test in Anspruch nehmen wird und wie hoch deine Vergütung ausfällt.

Ein weiterer Vorteil von Online-Panels ist, dass du hier nicht nur an Usability-Tests teilnehmen kannst, sondern dass darüber hinaus noch viele weitere Studienarten aus dem Bereich der Online-Marktforschung durchgeführt werden. Auf diese Weise kannst du einfach und bequem von zuhause aus Geld verdienen. Wie bereits erwähnt, ist die Mitgliedschaft in solch einem Panel stets kostenlos und unverbindlich. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden und musst nur an den Studien und Umfragen teilnehmen, die dich wirklich interessieren.

Welche Tests und Studienarten werden in Panels angeboten?

Da Online-Panels von Marktforschern betrieben werden, ist die Auswahl an Tests und Studienarten besonders groß. Plattformen, die sich beispielsweise auf App-Tests spezialisiert haben, führen entsprechend auch nur App-Tests durch. In einem Online-Panel dagegen werden App-Tests, Produkttests, Usability-Tests, bezahlte Umfragen, Tagebuchstudien, Gruppendiskussionen und viele weitere Studienarten durchgeführt. Du hast hier nicht nur bessere Chancen, an solchen Tests teilzunehmen, sondern kannst darüber hinaus auf viele weitere Arten durch das Teilen deiner Meinung Geld verdienen.

Bezahlte Umfragen

Bei bezahlten Umfragen handelt es sich um gewöhnlich online Umfragen, bei welchen du für das Ausfüllen eines Fragebogens eine Belohnung erhältst. Die Höhe der Belohnung hängt dabei vom Umfang, der Dauer und von der gesuchten Zielgruppe ab. Die Vergütung erfolgt, je nach Anbieter, in Form von Bargeld oder Punkten. Diese Punkte lassen sich später gegen Bargeld, Wertgutscheine oder Sachpreise einlösen.

Tagebuchstudien

Tagebuchstudien können zu verschiedenen Zwecken eingesetzt werden. So wirst du beispielsweise darum gebeten, im Zeitraum von einer Woche alle Produkte aufzulisten, zu denen du Plakatwerbung gesehen hast. Auch denkbar wäre, dass du über einen bestimmten Zeitraum hinweg notierst, welche Produkte du in einem bestimmten Supermarkt eingekauft hast.

Online-Communities

Bei einer Online-Community handelt es sich um eine Art digitale Gruppendiskussion. Du besprichst gemeinsam mit anderen Teilnehmern bestimmte Themen oder erarbeitest mit ihnen zusammen Problemlösungen. Meist sind solche Communities über einen Zeitraum von bis zu zwei Wochen geöffnet und der Austausch findet schriftlich statt. Du kannst dir das ganze wie ein geschlossenes Online-Forum vorstellen, in welchem sich die Studienteilnehmer untereinander austauschen.

Weitere Studienarten

Wie bereits erwähnt werden in Online-Panels auch häufig Produkt-, Usability- , App- und Spieletests durchgeführt.

Wo kann ich an Online Tests teilnehmen?

Es gibt einige Anbieter im deutschsprachigen Raum, die ihren Mitgliedern die Teilnahme an lukrativen Tests in Aussicht stellen. Unserer Erfahrung nach sind die Chancen, hier an einem wirklich interessanten Produkt- oder Usability-Test teilzunehmen, jedoch eher gering. Wir empfehlen daher in jedem Fall eher die Mitgliedschaft in einem oder mehreren Online-Panels. Auf diese Weise steigerst du deine Chancen, zu interessanten Studien eigeladen zu werden und hast darüber hinaus deutlich mehr Möglichkeiten, online Geld zu verdienen.

Inzwischen gibt es mehr als 30 verschiedene Online-Panels, die alle gewisse Vor- und Nachteile mit sich bringen. Du solltest dir vor der Anmeldung unsere Testberichte anschauen, um eine fundierte Entscheidung treffen zu können. Jeden Monat küren wir die 10 besten Panels Deutschlands. Anbei findest du eine Übersicht der besten Anbieter im Oktober 2021:

LifePoints Logo transparent✓ Schnelle Auszahlung
✓ Über 5 Millionen Mitglieder
✓ Umfragen, Produkttests & mehr

star fullstar fullstar fullstar fullstar full


euro fulleuro fulleuro fulleuro fulleuro full

Zum TestberichtJetzt anmelden
meinungsort-logo✓ Auszahlung ab 2,50€
✓ Hohe Vergütung
✓ Viele Umfragen

star fullstar fullstar fullstar fullstar full


euro fulleuro fulleuro fulleuro fulleuro full

Zum TestberichtJetzt anmelden
LoopsterPanel Logo✓ Auszahlung ab 10€
✓ Moderne Plattform
✓ PayPal & Gutscheine

star fullstar fullstar fullstar fullstar full


euro fulleuro fulleuro fulleuro fulleuro half

Zum TestberichtJetzt anmelden
trendfrage-logo✓ Mehr als 45.000 Mitglieder
✓ iOs & Android App
✓ Auszahlung ab 5€

star fullstar fullstar fullstar fullstar half


euro fulleuro fulleuro fulleuro fulleuro half

Zum TestberichtJetzt anmelden
mingle Logo transparent✓ Auszahlung ab 5€
✓ Umfragen und Produkttests
✓ Gutscheine & Barauszahlung

star fullstar fullstar fullstar fullstar half


euro fulleuro fulleuro fulleuro fulleuro full

Zum TestberichtJetzt anmelden