Umfrageportale

Umfrageportale im Vergleich

Die Teilnahme an Online Umfragen erfreut sich immer grĂ¶ĂŸerer Beliebtheit. LĂ€sst sich durch das Teilen der eigenen Meinung doch nicht nur Einfluss auf wichtige Entscheidungen und Produktneuheiten nehmen, sondern gleichzeitig auch bequem und einfach Geld verdienen. So ist es nicht verwunderlich, dass auch die Anzahl der Umfrageportale in den letzten Jahren sprunghaft angestiegen ist.

Umfrageportale

Inzwischen gibt es im deutschsprachigen Raum eine Vielzahl verschiedener Portale, die ihren Mitgliedern die Teilnahme an bezahlten Umfragen ermöglichen. Die meisten dieser Anbieter sind zwar seriös, doch es tauchen auch immer wieder schwarze Schafe auf, die es mit dem Datenschutz der Teilnehmer nicht besonders genau nehmen.

Auf opiniyo stellen wir Dir Test- und Erfahrungsberichte zu mehr als 30 verschiedenen Umfrageportalen zur VerfĂŒgung. Wir aktualisieren unsere Bewertungen in regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden und stellen so sicher, dass die von uns zusammengetragenen Informationen stets auf dem neuesten Stand sind.

LifePoints Erfahrungen

Trendfrage Erfahrungen

Meinungsplatz Erfahrungen

Toluna Erfahrungen

Was sind Umfrageportale?

Ein Umfrageportal ist eine Plattform im Internet, auf welcher Mitglieder die Möglichkeit haben, an Online-Umfragen und weiteren Studienarten, wie beispielsweise qualitativen Erhebungen, teilzunehmen. 

Die Umfrageportale werden in der Regel von Marktforschungsinstituten oder sogenannten Felddienstleistern betrieben und dienen in erster Linie dazu, Teilnehmer fĂŒr qualitative und quantitative Befragungen zu rekrutieren. Die Antworten, die ĂŒber die Fragebögen gesammelt werden, werden anschließend mit verschiedenen wissenschaftlichen Methoden ausgewertet und dienen so beispielsweise Unternehmen als Hilfe im Prozess der Entscheidungsfindung.

Als Mitglied eines Umfrageportals erhĂ€ltst Du regelmĂ€ĂŸig Einladungen zur Teilnahme an Umfragen. Die in den Befragungen behandelten Themen sind vielfĂ€ltig und greifen nahezu alle Bereiche des tĂ€glichen Lebens auf. Doch auch Sonderbefragungen, die sich auf spezielle Zielgruppen konzentrieren, werden ĂŒber solche Portale realisiert.

FĂŒr jede Umfrageteilnahme erhĂ€ltst Du von den Portalbetreibern eine Belohnung, die Dich fĂŒr die aufgewendete Zeit, die Du zur Bearbeitung des Fragebogens benötigt hast, entschĂ€digen soll. Die Art und Höhe dieser Belohnung ist von Portal zu Portal unterschiedlich und richtet sich in den meisten FĂ€llen hauptsĂ€chlich nach der LĂ€nge und der KomplexitĂ€t der Umfrage.

Was erhalte ich fĂŒr meine Teilnahme?

Umfrageportale zahlen ihren Mitgliedern grundsĂ€tzlich unterschiedliche Arten von Belohnungen aus. Es gibt keinen festgelegten Standard in der Branche. In der Regel werden die Mitglieder fĂŒr Ihre Teilnahme an den Befragungen jedoch entweder mit Bargeld oder mit Wertgutscheinen belohnt. So ist beispielsweise die Bereitstellung von Amazon-Gutscheinen weit verbreitet.

Andere Portale bieten ihren Mitgliedern jedoch auch eine direkte Auszahlung des erarbeiteten Guthabens per BankĂŒberweisung oder PayPal an. Wir bieten Dir Test- und Erfahrungsberichte zu ĂŒber 30 verschiedenen Umfrageportalen. Zu jedem Anbieter erhĂ€ltst Du von uns unter anderem auch direkte Informationen zur Art der jeweiligen VergĂŒtung.

Einige wenige Anbieter betreiben alternativ oder auch ausschließlich eigene PrĂ€mienshops, in welchen die Nutzer die Möglichkeit haben, ihr Guthaben gegen SachprĂ€mien einzutauschen. Das Produktangebot der PrĂ€mienshops ist meist vielseitig und reicht von Elektronikartikeln ĂŒber Haushaltswaren bis hin zu Lifestyleprodukten.

Wie erkenne ich seriöse Umfrageportale?

GrundsĂ€tzlich ist zu sagen, dass es sich bei den meisten Anbietern im deutschsprachigen Raum durchaus um seriöse Umfrageportale handelt. Die Regeln zum Datenschutz, denen die Anbieter hierzulande unterliegen, sind sehr streng und gehen hĂ€ufig ĂŒber das gesetzlich vorgeschriebene Minimum heraus.

Die meisten Portale bzw. deren Betreiberunternehmen kommen aus dem Bereich der Marktforschung und sind dementsprechend Mitglieder in den entsprechenden FachverbĂ€nden. Diese sind in Deutschland beispielsweise der BVM oder die DGOF. International sind die meisten Marktforschungsinstitute darĂŒber hinaus Mitglied in der ESOMAR.

Diese FachverbĂ€nde haben weitreichende Regeln zum Umgang mit personenbezogenen Daten aufgestellt und legen genau fest, wie und wofĂŒr die in Umfragen erhobenen Daten verwendet werden dĂŒrfen.  So ist es beispielsweise in keinem Fall gestattet, die gewonnenen Daten zu anderen Zwecken, als denen zur Forschung zu verwenden.

Den Umfrageportalen ist es also in keinem Fall erlaubt, deine persönlichen Daten zu Werbezwecken zu nutzen. Du brauchst daher also keine Angst zu haben, nach der Teilnahme an einer Umfrage unerwĂŒnschte Werbung zu erhalten.

Wie funktioniert ein Umfrageportal?

Die grundlegende Funktionsweise eines Umfrageportals ist letzten Endes immer dieselbe. Nach der kostenlosen Registrierung, die meist nur eine gĂŒltige Email-Adresse voraussetzt, hast Du die Möglichkeit, Deinen Profilfragebogen auszufĂŒllen. In diesem werden Dir Fragen zu verschiedenen Themenbereichen gestellt. Darunter hauptsĂ€chlich demographische Fragen nach Deinem Alter, Deinem Wohnort, Deinem Berufsstand etc.

Diese Angaben in Deinem Profilfragebogen dienen den Marktforschern dazu, Dich fĂŒr möglichst passende Befragungen auszuwĂ€hlen. So wirst Du als Mann beispielsweise nicht fĂ€lschlicherweise zu einer Befragung eingeladen, die sich an schwangere Frauen richtet. Je detaillierter Du den Profilfragebogen ausfĂŒllst, desto passender sind die Umfrageeinladungen, die Du anschließend erhĂ€ltst.

Hast Du die Profilfragen beantwortet, so wirst Du von nun an regelmĂ€ĂŸig zu Befragungen eingeladen. Umfrageportale nutzen hierfĂŒr in der Regel gewöhnliche Email-Einladungen. Sobald eine passende Umfrage vorliegt, erhĂ€ltst Du eine Email, die Deinen persönlichen Befragungslink erhĂ€lt. Die meisten Portale geben Dir in dieser Einladungsemail auch direkt Auskunft darĂŒber, wie lange die Umfrage voraussichtlich dauert und wie hoch Deine Belohnung fĂŒr eine erfolgreiche Teilnahme ausfĂ€llt.

Wenn Du eine Umfrage erfolgreich abgeschlossen hast, wird Deinem Benutzerkonto die entsprechende Belohnung gutgeschrieben. Dies erfolgt entweder direkt in Echtgeld oder alternativ in Punkten. Diese Punkte werden bei einer Auszahlung in die gewĂŒnschte Belohnung umgewandelt.  

Welche Umfrageportale sind am besten?

Wir sind davon ĂŒberzeugt, dass es fĂŒr jeden Umfrageinteressierten das passende Portal gibt. AbhĂ€ngig von Deiner Person, Deinen Hobbys und Interessen, Deiner persönlichen und beruflichen Situation, können viele unterschiedliche Anbieter in Frage kommen. Die Kunst besteht darin, die Anbieter zu finden, die Dir Umfragen zu Themen bieten, die Dich wirklich interessieren. Genauso wichtig ist es aber auch, dass Du Dich fĂŒr die Befragungen zu denen Du eingeladen wirst, auch wirklich qualifizierst.

Es kann mĂŒhsam sein, den oder die richten Anbieter zu finden und bei zu vielen Fehlgriffen kann man schnell die Lust verlieren. Wir kennen dieses Problem nur zu gut und möchten Dir deshalb helfen, möglichst schnell ein Umfrageportal zu finden, das zu Dir passt.

Entscheide selbst, ob Du Dir aus unserer Liste aller 30+ Anbieter diejenigen heraussuchst, die Dir am besten gefallen oder schau Dir direkt unsere Bezahlte Umfragen Top 10 an. Wir ĂŒberarbeiten unsere Rangliste jeden Monat, um Dir die aktuell besten Umfrageportale prĂ€sentieren zu können.

LifePoints Erfahrungen

Trendfrage Erfahrungen

Meinungsplatz Erfahrungen

Toluna Erfahrungen

Das passende Umfrageportal finden

ZunĂ€chst einmal solltest Du darĂŒber nachdenken, welche Aspekte fĂŒr Deine Wahl entscheidend sind. Möchtest Du möglichst an solchen Umfragen teilnehmen, die Deine Interessen widerspiegeln und Themen behandeln, die Dir wichtig sind oder geht es vielmehr darum, möglichst hohe Belohnungen einzustreichen?

Die Themenauswahl hĂ€ngt stark von den Informationen ab, die in Deinem Profilfragebogen hinterlegt sind. Je genauer Du diesen ausfĂŒllst, desto eher wirst Du zu passenden Umfragen eingeladen. Die meisten Portale versuchen, die fĂŒr die Befragungen gesuchten Zielgruppen möglichst genau vorzuselektieren, um eine hohe Qualifikationsrate zu erreichen. Je mehr Teilnehmer einen Fragebogen abschließen können, desto zufriedener sind die einzelnen Nutzer und die Wahrscheinlichkeit, dass diese weiterhin regelmĂ€ĂŸig an Umfragen teilnehmen, steigt.

Solltest Du trotz vollstĂ€ndig ausgefĂŒllten Profilfragebogens ĂŒberwiegend Einladungen zu Umfragen erhalten, die Dich wirklich gar nicht interessieren, solltest Du darĂŒber nachdenken den Anbieter zu wechseln. Du solltest Dich nicht durch langweilige Befragungen quĂ€len mĂŒssen.

Wenn fĂŒr Dich eine möglichst hohe Bezahlung im Vordergrund steht, gibt es zwei AnsĂ€tze die Du verfolgen kannst:

1. Ausschließlich an Umfragen mit besonders hoher VergĂŒtung teilnehmen

Die Vorteile liegen klar auf der Hand: möglichst wenig Aufwand fĂŒr maximalen Profit. Da Du frei entscheiden kannst, an welchen Befragungen Du teilnimmst und Du in der Regel vor dem Start der Befragung erfĂ€hrst, wie hoch die Belohnung ausfĂ€llt, kannst Du Dich dafĂŒr entscheiden, nur an den Befragungen teilzunehmen, die besonders viel Gewinn versprechen.

Der Nachteil besteht in dieser Methode darin, dass Du unter UmstĂ€nden nur wenige Umfrageeinladungen erhĂ€ltst und somit schnell als nicht mehr aktiver Nutzer gelten könntest. Aus Erfahrung können wir sagen, dass oftmals diejenigen Mitglieder zuerst zu neuen Befragungen eingeladen werden, die als besonders aktiv gelten. Denn den Panelbetreibern ist es hĂ€ufig wichtig, Befragungen möglichst schnell abzuschließen.

Du lÀufst also Gefahr, profitable Umfrageeinladungen zu verpassen. Solltest Du als inaktiver Nutzer erst spÀter zu einer Umfrage eingeladen werden, kann es sein, dass viele Quoten innerhalb der Studie bereits geschlossen sind, was eine erfolgreiche Teilnahme erschwert.

2. An möglichst vielen Befragungen teilnehmen; unabhÀngig von der Höhe des Entgelts

Entscheidest Du Dich fĂŒr diese Methode, so wirst Du mehr Zeit investieren mĂŒssen, als wenn Du nur an gut bezahlten Umfragen teilnimmst. Doch auch Kleinvieh macht Mist und geringe BetrĂ€ge summieren sich schnell zu einem beachtlichen Guthaben. Außerdem hast Du als besonders aktiver Nutzer den Vorteil, besonders frĂŒh und bevorzugt zu neuen Befragungen eingeladen zu werden. Eben auch zu solchen, die besonders gut bezahlt sind. Da die Bearbeitung von Fragebögen mittlerweile auch per Smartphone und Tablet möglich ist, solltest Du Dir vielleicht Die Frage stellen, ob Du trotz mittlerer Bezahlung nicht dennoch an einer Umfrage teilnimmst, wenn Du gerade nichts Wichtiges zu tun hast.

Geht es Dir darum passende und gleichzeitig gut bezahlte Umfragen zu beantworten, so ist leider etwas Geduld gefragt. Ob ein Umfrageportal Dir passende Umfragen zur VerfĂŒgung stellen kann, die außerdem noch ĂŒberdurchschnittlich gut bezahlt werden, lĂ€sst sich nur schwer im Vorhinein feststellen. Hier fĂŒhrt kaum ein Weg daran vorbei, sich in verschiedenen Portalen anzumelden, diese ĂŒber einen Zeitraum von mehreren Wochen zu testen und anschließend untereinander zu vergleichen.

Die besten Umfrageportale im Juni:

LifePoints Erfahrungen

Trendfrage Erfahrungen

Meinungsplatz Erfahrungen

Toluna Erfahrungen