Die Vergütung von Online-Umfragen

Wir erklären Dir, wie sich die Vergütung einzelner Umfragen zusammensetzt, wie viel Geld Du mit der Teilnahme an bezahlten Umfragen verdienen kannst und warum die Bezahlung teilweise so unterschiedlich ausfällt.

Das wahrscheinlich größte und am meisten diskutierte Thema in Bezug auf bezahlte Umfragen im Internet ist wohl die Vergütung der Teilnahme an eben diesen Umfragen. Wir erklären Dir, wie die unterschiedlichen Vergütungen zustande kommen und warum es so schwierig ist, zuverlässig vorauszusagen, wie viel Geld Du verdienen kannst.

Wie viel Geld kann ich hier verdienen?

So gut wie jedes Online Panel versucht diese Frage gleich am Anfang zu beantworten, denn es ist die Frage, die gerade neue Nutzer am meisten interessiert. Doch eine verlässliche Aussage hierzu zu treffen ist deutlich schwieriger, als man zunächst einmal denken könnte.

Dass es in der Regel keine pauschale Vergütung für Umfrageteilnahmen gibt, dürfte den Meisten bereits klar sein. Oft genannte Faktoren bei der Berechnung von Umfragebelohnungen sind die Dauer des Interviews und die Komplexität der Zielgruppe. Je länger eine Befragung dauert und je schwieriger die gesuchte Zielgruppe zu erreichen ist, desto höher fällt die Bezahlung aus. Da diese beiden Faktoren bei jeder durchgeführten Studie unterschiedlich ausfallen, gibt es kaum eine Möglichkeit, eine verlässliche Höhe zu benennen. Auch die Berechnung eines Durchschnittswertes ist nur bedingt möglich, da bestimmte Zielgruppe grundsätzlich besser vergütet werden als andere.

Wir geben in unseren Testberichten häufig unsere subjektive Meinung zur möglichen Verdiensthöhe bei einzelnen Portalen an. Es ist aber wichtig zu verstehen, dass jeder Teilnehmer seine eigenen Erfahrungen machen wird und auch machen muss.

Kann man die Höhe der Vergütung beeinflussen?

Es gibt keine direkte Möglichkeit, die Vergütung für einzelne Befragungen zu beeinflussen. Doch natürlich zeigen Dir nahezu alle Anbieter vor dem Start einer Befragung an, wie hoch Deine Vergütung für die Teilnahme ausfallen wird. Du kannst also selbst entscheiden, ob Du an einer Befragung teilnimmst, oder sie aufgrund einer zu geringen Bezahlung oder aus anderen Gründen ablehnst.

Unserer Erfahrung nach ist es jedoch ratsam, an möglichst vielen Befragungen teilzunehmen. Alleine schon, um von den Systemen als aktiver User wahrgenommen zu werden. Das bedeutet aber nicht, dass Du zwangsläufig an jeder Umfrage teilnehmen musst. Wenn Dir das Thema nicht zusagt, die Vergütung viel zu gering ist oder Du gerade einfach keine Lust hast, dann solltest Du Dich nicht dazu zwingen, einen Fragebogen auszufüllen. Wenn die Mitgliedschaft in einem Online Panel zur zeitfressenden Pflicht wird, dann solltest Du etwas daran ändern.

Bedeuten mehr Umfragen auch mehr Geld?

Grundsätzlich ist diese Frage mit einem klaren “Ja” zu beantworten. Da Du für jede erfolgreich abgeschlossene Umfrage eine Belohnung erhältst, führen mehr Umfragen zwangsläufig zu mehr Belohnungen – unabhängig davon, in welcher Höhe diese anfallen.

Wir haben eben angesprochen, dass Du frei entscheiden kannst, an welcher Befragung Du teilnimmst und an welcher nicht. Bist Du bei gleich mehreren Portalen aktiv, so erhöht sich natürlich auch die Anzahl an Umfragen, aus welchen Du auswählen kannst. Wir empfehlen deshalb durchaus die Anmeldung in mehreren Umfrageportalen, um eine größere Auswahl zu generieren. Du solltest jedoch nicht anfangen, nur noch auf die überdurchschnittlich gut bezahlten Umfragen zu warten. Es ist durchaus möglich, dass die Panelanbieter diese zuerst ihren als aktiv geltenden Mitgliedern zur Bearbeitung zur Verfügung stellt. Aber auch dies ist Dir natürlich selbst überlassen.

Warum bekommen manche Zielgruppen mehr Geld als andere?

Je schwieriger eine Zielgruppe zu erreichen ist, desto wertvoller ist sie und entsprechend wird sie auch höher vergütet. Du musst verstehen, dass hinter jeder durchgeführten Umfrage ein eigenes Projekt mit einem festen Forschungshintergrund steht. Das bedeutet, dass das Marktforschungsunternehmen, welches die Studie durchführt, mit dieser natürlich auch Geld verdient – andernfalls wäre es überhaupt nicht möglich, Dich für Deine Teilnahme zu belohnen.

Aus unternehmerischer Sicht gibt es leicht zu erreichende Zielgruppen, die eher günstig angeboten werden und schwierig zu erreichende Zielgruppen, die entsprechend teurer angeboten werden können. Wird eine Studie mit 1.000 Verbrauchern durchgeführt, also einer Zielgruppe, die sehr leicht zu erreichen ist, so ist der Preis, der dem Kunden berechnet wird, eher gering anzusetzen. Denn Verbraucher sind wir letzten Endes alle. Ein Beispiel für eine komplexere Zielgruppe wären beispielsweise Marketingentscheider in einem Unternehmen oder auch Kunden einer speziellen Bank, Menschen die in einer bestimmten Region leben oder auch Mütter eines kleinen Kindes. Diese Zielgruppen sind schwieriger zu erreichen als einfache Konsumenten. Dementsprechend kann auch eine höhere Belohnung ausgelobt werden.

Jeder von uns ist auf die eine oder andere Art und Weise Teil einer schwierig zu erreichenden Zielgruppe. Denn jeder Mensch weist einzigartige Merkmale auf, auch wenn Dir das in Bezug auf Umfragen vielleicht gar nicht so bewusst ist. Deshalb solltest Du nicht verzweifeln, wenn Du nicht direkt zu Beginn zu Umfragen mit einer besonders hohen Belohnung eingeladen wirst. Früher oder später bist auch Du Teil einer komplexen und schwer zu erreichenden Zielgruppe, sodass Du eine überdurchschnittliche Vergütung für Deine Umfrageteilnahme erhältst.

Ist das nicht irgendwie ungerecht?

Nein, das ist einfach nur wirtschaftlich. So hart das vielleicht auch klingen mag. Das Beantworten von Umfragen ist nun mal kein Beruf und sollte nur als Nebenverdienst betrachtet werden. Du solltest Dich bei verschiedenen Umfrageportalen ausprobieren und selbst herausfinden, wo Du für Deine Teilnahme die beste Vergütung erhältst oder welche Anbieter Dir die spannendsten Umfragen präsentiert. Denn am Ende des Tages soll eine Befragung ja nicht nur Geld einbringen, sondern auch Spaß machen. Der wichtigste Aspekt ist und bleibt jedoch, dass man Dich nach Deiner Meinung fragt und Du so zu wirklichen Veränderungen beitragen kannst. Das solltest du nie vergessen.

Abschließend bleibt zu sagen, dass die Vergütung von bezahlten Umfragen sehr unterschiedlich ausfallen kann und von vielen Faktoren abhängig ist, die sich teils kaum beeinflussen lassen. In unserer Top 10-Liste der Umfrageportale findest Du eine Übersicht der Anbieter, die in unseren Augen sowohl fair vergüten, als auch eine hohe Anzahl Umfragen anbieten.

Geld verdienen mit Umfragen

Anmelden – Umfragen beantworten- Geld verdienen

Mit der Teilnahme an bezahlten Umfragen kannst Du einfach, schnell und bequem Geld verdienen. Teile Deine Meinung, teste neue Produkte und lass Dir die Vergütung per Banküberweisung oder PayPal auszahlen.

Diese Beiträge könnten Dir auch gefallen:

Mit Online Umfragen Geld verdienen

Mit Online Umfragen Geld verdienen

Mit der Teilnahme an bezahlten Umfragen lässt sich einfach und schnell online Geld verdienen. Wir stellen Dir nicht nur die besten deutschsprachigen Umfrageportale vor, sondern geben Dir auch wichtige Hinweise, Tipps & Tricks mit auf den Weg. Mach’ das Beste aus Deinem Umfrageerlebnis und finde den Anbieter, der am besten zu Dir passt.

read more
Quantitative vs Qualitative Online Marktforschung

Quantitative vs Qualitative Online Marktforschung

Die Unterschiede zwischen qualitativer und quantitativer Marktforschung kennenzulernen ist auch für Teilnehmer wichtig. Denn um zu verstehen, wieso Marktforschungsstudien teils sehr unterschiedlich vergütet werden, ist auch ein Verständnis in Bezug auf die verschiedenen Studienarten erforderlich. Wir erklären Dir einfach und verständlich, welche Unterschiede es zwischen der qualitativen und quantitativen Marktforschung gibt.

read more
Das richtige Umfrageportal finden

Das richtige Umfrageportal finden

Die Wahl des richtigen Umfrageportals ist essentiell wichtig, um langfristig positive Erfahrungen bei der Teilnahme an Marktforschungsstudien zu machen. Neben der Bezahlung gibt es eine Reihe weiterer Faktoren, die Du bei der Wahl des richtigen Anbieters beachten solltest. In diesem Beitrag erfährst Du alles, was Du dazu wissen musst.

read more
0 Comments

Submit a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *